Redaktion  || < älter 2002/0313 jünger > >>|  

Ohne böse Überraschungen zum Eigenheim: Ratgeber "Hausbau: Recht und Verträge" hilft, Fehler zu vermeiden

(13.4.2002) Der Wunsch nach den eigenen vier Wänden, möglichst noch auf eigenem Grund und Boden, steht bei vielen ganz oben in der Lebensplanung. Doch oft wird der Traum vom Eigenheim zum Alptraum, weil wichtige Grundsätze nicht beachtet wurden. Die Realität zeigt, dass immer wieder die gleichen bekannten Fehler die Freude während oder nach Bezug des neuen Heims trüben. Damit Bauherren vor bösen Überraschungen beim Hausbau verschont bleiben, haben die Verbraucherzentralen den Ratgeber "Hausbau: Recht und Verträge" herausgegeben.

In dem 160-seitigen Ratgeber sind die häufigsten Fehler, die für "Ärger am Bau" sorgen, in einer Checkliste zusammengefasst und Problemlösungen dargestellt. Damit lernen die Leser die wichtigsten Risiken für ihr Bauvorhaben kennen, können so Pannen vermeiden und sich sorgfältig vorbereitet ins "Abenteuer Bauen" stürzen. Die Broschüre konzentriert sich vor allem auf die rechtlichen Fragen des Bauens und die vertraglichen Gestaltungsmöglichkeiten für die unterschiedlichen Varianten von Bauvorhaben - vom Hausbau mit Architekt und Bauunternehmer über den Erwerb eines Hauses vom Bauträger bis hin zum Kauf eines Fertighauses. Vorgestellt werden die einzelnen Vertragsklauseln mit ihren möglichen Fallstricken in punkto Leistungsumfang, Kosten, Fertigstellungstermin, Abnahme und Gewährleistung. Zudem leisten Berechnungsbeispiele und Musterformulierungen wichtige Hilfestellungen, damit ein Bauvorhaben gelingen kann. Dabei werden auch Risiken und Kostenplanungen betrachtet oder etwa beim "klassischen" Architektenhaus die einzelnen vertraglichen Schritte eines Bauvorhabens detailliert erläutert.

Der neue Ratgeber "Hausbau: Recht und Verträge" kann zum Preis von 9,80 € inklusive Versand- und Portokosten gegen Rechnung bestellt werden - und zwar beim ...

  • Versandservice vzbv
    Postfach 11 16
    59930 Olsberg
  • Tel: 0 29 62 - 90 86 47
    Fax: 0 29 62 – 90 86 49
  • E-Mail: versandservice@vzbv.de

siehe auch:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...