Redaktion  || < älter 2002/0312 jünger > >>|  

Neue Broschüre: Betonfertigteile für den Wohnungsbau

(12.4.2002) Auch wenn sich in den vergangenen Jahren die Zahl der fertiggestellten Wohnungen deutlich reduziert hat, kann mittelfristig davon ausgegangen werden, dass in Deutschland jährlich 350.000 bis 380.000 Wohnungen neu erstellt werden müssen, um eine ausreichende Versorgung der Bevölkerung mit Wohnraum zu sichern - aber auch, um die Eigentumsquote zu erhöhen. Hier liegt Deutschland mit 41% an letzter Stelle im europäischen Vergleich.

Beim kostengünstigen und qualitätsvollen Wohnungsbau stehen viele Baustoffe und Bauarten im Wettbewerb. Mit der Broschüre "Betonfertigteile für den Wohnungsbau" will nun die Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V. (FDB) aufzeigen, dass mit vorgefertigten Massivbauteilen alle Anforderungen erfüllt werden können.

Die Broschüre im Umfang von 36 Seiten DIN A4, mit zahlreichen Bildern, Tabellen und Tafeln, gibt u.a. Hinweise zu Gebäude- und Grundrissvielfalt, zu allgemeinen Entwurfskriterien, zur Ausschreibung, zur Ausbildung der Bauteile, zum gesunden Wohnen und zur Bauphysik.

Die Broschüre ist kostenfrei erhältlich bei:

  • Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V.
    Schloßallee 10
    53179 Bonn
  • Fax: 02 28/9 54 56-90
  • E-Mail: info@fdb-fertigteilbau.de

siehe auch:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...