Redaktion  || < älter 2001/0715 jünger > >>|  

Heizkörper in Top-Form: kunstvolle Unikate aus Edelstahl

(14.12.2001) Der Name ist Programm: "Lebendige Wärme" nennt sich eine Firma, die seit dem Jahr 2000 in eigener Produktionsstätte im süddeutschen Sindelfingen Heizkörper der besonderen Art herstellt. Ob als streng geometrische Form, elegant geschwungen oder mit fast schon organischer Anmutung, der Heizkörper avanciert unter den Händen des Heizungsbaumeisters und Firmengründers Bruno Beuttler zu wahrer Kunst. Edelstahl ist das Ausgangsmaterial, Formgebung der Prozess. Individuelle Kunstwerke sind das Resultat, deren technische Qualität durch die Universität Stuttgart geprüft wurde.

Mit der Koppelung von Design und Handwerk füllt das kleine Unternehmen die Lücke im Bereich qualitativ hochwertiger und zugleich optisch anspruchsvoller Wärmekörper somit auf bisher einzigartige Weise - Lebendige Wärme at its best.

In Handarbeit gefertigt, geht Bruno Beuttler auf spezielle Kundenwünsche wie auch auf besondere maßliche Gegebenheiten ein. Dank Einzelanfertigung können die Heizkörper zudem in zahlreichen Größen und dank verschiedener Schlifftechniken mit abwechslungsreicher Oberflächen-Optik gestaltet werden. Als Solitäre oder als Wandinstallationen fügen sich die Heizkörper in jedes Wohnambiente ein.

Aktuelle Modelle von "Lebendige Wärme", die bislang nicht über den Handel, sondern ausschließlich im Direktbezug erhältlich sind, können im Internet eingesehen werden.

siehe auch:


zurück ...