Redaktion  || < älter 2001/0476 jünger > >>|  

neue EU-Richtlinie für den Bau von Garagentoren

(18.9.2001) 2001 wird die neue EU-Richtlinie für den Bau von Garagentoren herausgegeben. Der Kernpunkt dieser Normen ist die sogenannte DIN-EN 12604. Diese Vorschrift soll im wesentlichen dazu beitragen, Quetschungen zu vermeiden, Verletzungen durch Einklemmen, durch Stoßen oder durch wegfliegende Teile (z. B. Federbruchstücke) zu verhindern. Des weiteren muss sichergestellt sein, dass unbeabsichtigte und ungesteuerte Torbewegungen unterbunden werden und es nicht zu einem Absturz des Tores kommen kann.

Diese EU-Norm zum Schutz des Menschen ist in Zukunft Pflicht und stellt erhöhte Anforderungen an Torsysteme. Bereits jetzt erfüllt das neue Detolux-Deckenlauftor von Alulux diese Norm. Es wurde deshalb vom TÜV-Nord mit dem GS-Zeichen für das gesamte System ausgezeichnet. Eine elektronisch gesteuerte Hindernislaufsperre stoppt bei Hinderniserkennung sofort den Torlauf und gibt das Hindernis frei. Die beidseitig montierten Multifunktionsfedern verhindern, dass das Tor unkontrolliert nach unten abrollen kann. Ein eventuell dort spielendes Kleinkind ist also absolut sicher.

siehe auch:

zurück ...