Redaktion  || < älter 2001/0444 jünger > >>|  

ERCO Licht jetzt auch im Außenraum - das Internet wird als eigentliche Informationsplattform genutzt

(2.9.2001) Ab sofort gibt es Lichttechnik von ERCO auch für den Außenraum: Mit über 350 Produkten präsentiert die ERCO GmbH in einem eigenen Katalog ein völlig neues Leuchtenprogramm. In Sehkomfort, Design und Präzision entsprechen die Lichtwerkzeuge für den Außenraum den hohen Standards, die der Hersteller auch an seine Leuchten für den Innenraum anlegt. So können Architekten und Fachplaner die wachsenden Ansprüche an die Qualität umfassender Architekturbeleuchtung jetzt durchgängig mit ERCO Produkten erfüllen.

"Architektur, die den Innen- und Außenraum als Einheit begreift, erfordert einen ganzheitlichen Ansatz der Lichtplanung", beschreibt Klaus J. Maack, Sprecher der ERCO Geschäftsleitung diese Erweiterung: "Das Programm Außenraum-Leuchten ist so konzipiert, dass es das bestehende Programm zur Planung schlüssiger und durchgängiger Lichtkonzepte perfekt ergänzt." Der Bedarf an präzisen Lichtinstrumenten für den Außenraum wächst außerdem mit der wirtschaftlichen, aber auch kulturellen Bedeutung von Lichtinszenierungen des Stadtraums und architektonischer Wahrzeichen: beispielsweise im weltweiten Wettstreit der Metropolen um eine prägnante nächtliche Skyline.

Lichttechnisch beruhen die neuen Außenraum-Leuchten zum einen auf speziell entwickelten optischen Systemen, zum anderen auf der langjährigen Erfahrung von ERCO mit anspruchsvoller Lichtarchitektur im Innenbereich. Neben Niedervolt- und Hochvolt-Halogenlampen sowie kompakten Leuchtstofflampen kommen hocheffiziente Lampentechnologien wie Hochdrucklampen mit Keramikbrenner zum Einsatz. Typisch für ERCO ist die große Bedeutung, die dem Blendschutz und damit dem Sehkomfort der Leuchten zugemessen wird: Davon profitieren sowohl die Nutzer der Architektur, als auch Passanten oder Autofahrer. Weitere Gemeinsamkeiten der Leuchten sind glattflächige Formen und schmutzabweisende, pulverbeschichtete Oberflächen. Speziell für den Außenbereich führt ERCO den neuen Farbton Graphit m (metallic) ein, der sich sowohl in das architektonische Umfeld als auch in Grünanlagen diskret integriert. Optisches Zubehör wie Filter und Linsen finden bei vielen der neuen Produkte geschützt im Gehäuseinneren ihren Platz.

Scheinwerfer und Fluter setzen Umwelt in Szene

Eine zentrale Gruppe des neuen Programms bilden die Strahler und Fluter in hoher Schutzart IP65. Beamer Scheinwerfer mit engem, rotationssymmetrischen Lichtkegel setzen Lichtakzente im Außenbereich. Mit den Flutern der Focalflood Serie lassen sich durch die achsensymmetrische Abstrahlung mit fokalem Schwerpunkt Fassadenflächen sowie ausladende Bäume und Gehölz effizient beleuchten. Parscoop Fluter mit asymmetrischer Abstrahlung können an Boden, Wand und Decke montiert werden und ermöglichen eine besonders gleichmäßige, flächige Ausleuchtung.

Eine weitere umfangreiche Gruppe stellen die Tesis Bodeneinbauleuchten in Schutzart IP67, die als Uplight, Wandfluter, Richtstrahler und justierbares Uplight verfügbar sind. Diese Leuchten bieten eine Vielfalt gestalterischer Lösungen: von präzisem Streiflicht auf Fassaden oder unterleuchteten Dächern bis hin zur Akzentuierung von Objekten.

Zur gezielten Ausleuchtung von Bodenflächen wie Plätzen, Höfen oder Gehwegen bieten die Bodenfluter der Visor Serie passende Möglichkeiten. Blendfrei für Passanten, reicht die Beleuchtung bis zu einer Tiefe von 10-12m. Hinzu kommen weitere Lichtinstrumente für den Außenraum, unter anderem Downlights, Aufbau-Downlights und Wandfluter.

Vernetzter Auftritt des ERCO Außenraum-Leuchtenprogramms

Neue Wege beschreitet ERCO bei der Planerinformation für die Außenraum-Leuchten und kommt damit den veränderten Arbeitsprozessen in der Architektur entgegen: Ein schlanker Katalog gibt einen Überblick über wesentliche Eigenschaften und Einsatzbereiche der Lichtinstrumente und dient als überall einsetzbare Planungsunterlage. Klar gegliedert, ist das Programm hier auf übersichtliche Weise zusammengefasst. Die ausführlichen Informationen zu einzelnen Produkten liegen in Form von Produktdatenblättern sowohl auf einer dem Katalog beigelegten CD-ROM, als auch im Internet unter www.erco.com vor. Diese Produktdatenblätter umfassen neben sämtlichen technischen Daten auch Bilder, Grafiken und beschreibende Texte und können daher auch Ausschreibungsunterlagen beigefügt werden. Parallel dazu vermittelt ein umfangreicher Online-"Ratgeber" detailliertes Wissen über die Anwendung der neuen Produkte im Außenraum. Damit steht den Planern in jeder Arbeitssituation - online im Büro und offline vor Ort - das jeweils optimale Informationsmedium zur Verfügung.

Das Internet als eigentliche Informationsplattform

Die Katalog-CD entspricht einer Momentaufnahme all jener Informationen auf www.erco.com, die sich auf das Außenraum-Leuchtenprogramm beziehen: Zum Beispiel finden sich dort die Produktdatenblätter für sämtliche Außenraum-Leuchten in 9 Versionen für verschiedene Sprachen und elektrische Standards weltweit. Das stellt eine entscheidende Vereinfachung für international arbeitende Planer dar, die so sicherstellen können, dass ihre Ausschreibungsunterlagen den jeweiligen lokalen Standards entsprechen. Weitere Inhalte sind Planungsdaten zu sämtlichen Außenraum-Leuchten für die Planung und Lichtsimulation am Computer, unter anderem im weltweit verbreiteten IES-Format.

Im Bereich "Ratgeber" stehen außerdem interaktive Wissensmodule zur Lichtplanung im Außenraum bereit, etwa über Lichtkriterien, Lichtanwendungen und typische Einsatzbereiche der einzelnen Lichtinstrumente. Zahlreiche Computersimulationen und animierte Elemente veranschaulichen die Planungshinweise. Zusätzlich ist der Katalog selbst als PDF-Datei in verschiedenen Sprachen auf der CD-ROM enthalten.

siehe auch:

zurück ...