Redaktion  || < älter 2001/0373 jünger > >>|  

kostenlosen Heizkostenrechner im Internet - denn Energie sparen wird Pflicht!

(3.8.2001) Über 10 Millionen Hausbesitzer sind von der neuen Energieeinsparverordnung betroffen! Die Kosten sind vielen Betroffenen unbekannt. Die Quelle Bausparkasse bietet deshalb einen neuen Service für die Betroffenen an: einen Online-Heizungsrechner.

Im Heizungsrechner kann der User zwischen verschiedenen Brennstoffen und Heizungsanlagen wählen. Wer mit weiteren Energiesparmaßnahmen zusätzlich seine Heizkosten senken will, kann z. B. auch Solaranlage und Wärmedämmung in die Kalkulation mit einbeziehen. Eine ausführliche Gesamtkalkulation gibt Auskunft über die anfallenden Kosten.

Für die Finanzierung der neuen Heizung empfiehlt die Quelle Bausparkasse ihren Tarif BaufiQuick Turbo. Es ist ein Vorausdarlehen in Kombination mit einem Bausparvertrag, der das Vorausdarlehen nach Zuteilung ablöst. Der besondere Vorteil bei diesem Konstantmodell ist einerseits die niedrige Kondition und andererseits die Sicherheit für den Kunden, dass die monatliche Belastung über die gesamte Laufzeit (bis zu 10 Jahre) gleich bleibt. Somit werden nicht nur 30% Heizkosten durch die neue Heizanlage gespart, sondern auch viel Geld durch eine günstige Finanzierung.

siehe auch:

zurück ...