Redaktion  || < älter 2001/0365 jünger > >>|  

Internet-Ausstellung 'Chronik der Mauer'

(2.8.2001) Vor 40 Jahren, im August 1961, entstand eines der bemerkenswertesten Bauwerke der jüngeren deutschen Geschichte: die Berliner Mauer. SED-Chef Walter Ulbricht hatte wenige Wochen zuvor, im Juni 1961, etwaige Pläne zum Bau einer Mauer noch bestritten: "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten". Am 13. August wird dennoch, auf Geheiß desselben Mannes, bereits in den frühen Morgenstunden der Ost-Sektor von Berlin mit Stacheldraht und Straßensperren abgeriegelt. Aus dem Stacheldrahtverbau wurde eine 162 Kilometer lange Mauer.

Innerhalb der Internet-Ausstellung 'Chronik der Mauer' der Bundeszentrale für politische Bildung sollen zum 40. Jahrestag des Mauerbaus die Ereignisse vom 15.Juni bis zum 24. August noch einmal ins Gedächtnis zurückgerufen werden - darunter Zeitungsartikel, Berichte der Volkspolizei und rund 30 historische Tonmitschnitte:

zurück ...