Redaktion  || < älter 2001/0293 jünger > >>|  

Hornitex stellt Insolvenzantrag - vorläufiger Insolvenzverwalter bestellt

(2.7.2001) Die intensiven Bemühungen zur Abwendung der Insolvenz bei Hornitex sind gescheitert. Der Insolvenzantrag wurde am 29.06.01 beim Amtsgericht Detmold für alle wesentlichen Gesellschaften der Hornitex Werke gestellt.

Als vorläufiger Insolvenzverwalter wurde vom Amtsrichter Herr Dr. Dr. rer. pol. W. Schreiber, Fachanwalt für Insolvenzrecht und Seniorpartner der bekannten Heidelberger Sozietät Wellensiek benannt. Diese Entscheidung wird ausdrücklich von der Unternehmensleitung und den Arbeitnehmervertretern begrüßt.

zur Erinnerung: Hornitex gilt als einer der führenden europäischen Hersteller von Holzwerkstoffen und dekorativen Kunststoffplatten für Industrie, Handel und Handwerk.

siehe auch:

zurück ...