Redaktion  || < älter 2000/0149 jünger > >>|  

Einbruchschutz durch Rollläden und Rollgitter

(25.9.2000) Absolute Sicherheit gibt es nicht. Aber mit vorbeugenden Sicherheitsmaßnahmen können Haus- und Wohnungseinbrüche verhindert werden. Denn die meisten Täter meiden Objekte, zu denen sie sich nur mit großem Zeitaufwand und viel Lärm Zutritt verschaffen können. Die mechanische Sicherung von Fenstern, Türen und anderen Bauwerksöffnungen bietet einen wirkungsvollen Schutz gegen Einbrecher.

Informationen, Ratschläge und Anregungen zu mechanischen Sicherungseinrichtungen bietet die Informationsschrift "Einbruchschutz durch Rollläden und Rollgitter" des Bundesverbands Rolladen + Sonnenschutz e.V. Anschaulich und praxisorientiert aufbereitet, werden hier ausführlich die sicherheitstechnischen Kriterien von Rollläden und Rollgittern beschrieben. Bei einer fachgerechten Ausführung stellen diese Bauelemente einen schwer überwindbaren Widerstand für jeden Einbrecher dar und lassen sich oft auch nachrüsten. Der Leser erfährt, auf welche Elemente beim Kauf oder bei der Nachrüstung einer Anlage besonders zu achten ist. Sicherheit verschafft außerdem der Antrieb: Eine Rollladen-Automatik verstärkt den erforderlichen Schutz.

Weitere Informationen sowie die nötige Beratung und Ausführung erteilen auch die Fachbetriebe des Rollladen- und Jalousiebauer-Handwerks. Die Informationsschrift ist bei den Fachbetrieben erhältlich, die im Internet im Menü Fachbetriebe gelistet sind.

siehe:


zurück ...