Baulinks > Wärmetechnik > Heizungsmarkt

Wärmetechnik Magazin: Heizungsmarkt

Vorbemerkung: 2016 wurden insgesamt 693.500 Wärmeerzeuger abgesetzt, 2% weniger als 2015. Nicht zufriedenstellend verlief dabei erneut die Marktentwicklung der Hei­zungs­technologien auf Basis erneuerbarer Energien - siehe dazu auch ISH-Bericht vom 20.3.2017 mit der „Marktent­wick­lung Wärmeerzeuger 2006-2016“ (Quelle: BDH, Grafik vergrößern):

BDH: „Klimaschutz braucht Realitätssinn“ (Heizungsindustrie kommentiert Agora-Studie) (20.3.2017)

Deutschland heizt mit Gas, im Neubau legen insbesondere Wärmepumpen und Fernwärme zu (20.3.2017)

Zufriedene ISH 2017: 200.114 Besucher trafen auf 2.482 Aussteller aus 61 Ländern (20.3.2017)

Umsatz im Ausbaugewerbe 2016 insgesamt um 3% gestiegen (19.3.2017)

Umfrage: Hauseigentümer sind weiter investitionsbereit ... und favorisieren eine Badmodernisierung (12.3.2017)

Roland Berger-Studie: Ölpreis wahrscheinlich längerfristig um 50 Dollar pro Barrel (Bauletter vom 2.3.2017)

Studie: Neue Technologien werden Rohstoffnachfrage weltweit senken (Bauletter vom 28.2.2017)

2015 weniger Energieverbrauch in der EU als 1990 (Bauletter vom 21.2.2017)

3% Wachstum und Rekordumsatz bei Heizungsbauern und Installateuren, aber... (19.2.2017)

Preismissbrauchsverfahren gegen Fernwärmeversorger abgeschlossen (14.2.2017)

Absatzzahlen 2016 für Einzelheizgeräte (12.2.2017)

Friedrich Budde zum neuen ZVSHK Präsident gewählt (12.2.2017)

Fracking-Gesetzespaket tritt in Kraft (Bauletter vom 10.2.2017)

Grüne wollen "Faire Wärme" (Bauletter vom 9.2.2017)

dena-Gebäudereport: „Sanierungsrate weiterhin viel zu gering“ (6.2.2017)

Neuer Chef bei Schiedel (13.1.2017)

Neue VDI-Richtlinie: Heiztechnischen Anlagen richtig betreiben und instand halten (2.1.2017)

Zur Erinnerung: Effizienzlabel für alte Heizanlagen jetzt Pflicht (2.1.2017)

Neue Studie zum Thema Heizen und Energie in der Wohnungswirtschaft (2.1.2017)

Energieverbrauch 2016 insgesamt: mehr Erdgas und Erneuerbare, weniger Kohle und Kernkraft (20.12.2016)

Abgegebene Wärmemenge 2015 um 4,7% gestiegen  (4.12.2016)

„Aktion Wintersonne“: Paradigma fördert Solarthermie und umweltfreundliche Kessel (27.11.2016)

2015 um 2,7% niedrigerer Grenzpreis für Gas im Vergleich zum Vorjahr (27.11.2016)

Förderung der Heizungsoptimierung: 25.000 Registrierungen in den ersten drei Monaten (13.11.2016)

Über 53 Mrd. Euro Umsatz in der Haus- und Gebäudetechnik 2015 (12.11.2016)

BDEW meldet starke Nachfrage nach Erdgasheizungen (9.11.2016)

Heizspiegel für 2015 weist große Heizkosten-Unterschiede für Erdgas, Öl und Fernwärme aus (2.11.2016)

Betriebskostenspiegel für Deutschland für das Abrechnungsjahr 2014 (10.10.2016)

Systemair übernimmt Luftschleieranlagen-Hersteller TTL (9.10.2016)

Klimaschutzplan 2050: Ohne baldiges Verbot von fossilen Heizungen geht's nicht! (8.9.2016)

Axel Grimm neuer Geschäftsführer des Bundesverbandes Flächenheizungen und Flächenkühlungen (7.9.2016)

Viega startet weltweite Markenkampagne: „Viega. Höchster Qualität verbunden.“ (5.9.2016)

Heizungs- und RLT-Branche meldet für 2015 positive Entwicklung dank stabiler Inlandsnachfrage (9.8.2016)

HeizungsALTanlagenbestand 2015: Wo bleibt die Wärmewende? (31.7.2016)

Danfoss übernimmt Sondex (17.7.2016)

Erneuerbare Energien in über 60% der 2015 fertiggestellten Wohngebäude (3.7.2016)

ZVSHK-Resolution zum neuen Vaillant-Vertriebsmodell „HeizungOnline“ (5.6.2016)

Ausbildung zum SHK-Anlagenmechaniker wird aufgewertet (10.5.2016)

Digitalstrategie der Vaillant Group (2.5.2016)

„Connected Comfort“ bekommt mit Vaillant einen Wärmetechnik-Partner (20.4.2016)

„Digitale Heizung“: BDH engagiert sich in der EEBus Initiative (20.4.2016)

Zukunftsstudie „Delphi Energy Future“: Erneuerbare Energien setzen sich bis 2040 durch (23.3.2016)

SHK Essen 2016 hält Besucherniveau (12.3.2016)

wirtschaftliches Fracking-Fiasko (Bauletter vom 21.2.2015)

Badezimmer werden lieber renoviert als die Heizung (5.10.2014)

ZVSHK fordert „Freie Wahl bei der Wärmequelle!“ (11.8.2014)

Überarbeitet: Blauer Engel für Öko-Heizungen (4.4.2013)

Heizkosten über 1.000 Euro pro Jahr (6.12.2011)