Baulinks > Wärmetechnik > elektrische Wärmeerzeugung > Elektroheizkörper

reinrassige Elektroheizkörper

Je grüner der Strom, desto wichtiger werden entsprechende Abnehmer auf Verbrau­cherseite - das betrifft selbsterzeugten Strom genauso wie die Möglichkeit, die durch regenerative Energien erzeugten Lastspitzen im Stromnetz lokal abzufedern. Hinzu kommt, dass es sich bei immer mehr Niedrigenergie- respektive Passivhäusern gar nicht mehr lohnt, klassische Warmwasserheizungen zu montieren und zu warten. Elek­troheizkörper wiederum ermöglichen eine vergleichsweise leichte und flexible Montage und Demontage - auch in der Nachrüstung, denn Stromleitungen/Steckdosen sind meist ausreichend vorhanden.

In einem Zug zur Wendel/Helix gebogenes Rohr als Heizkörper (6.9.2016)

Rein elektrische Flachheizkörper neu von Purmo (24.4.2015)

Nicht nur für Stromselbstversorger: Glas-/Spiegelheizkörper neu von AEG Haustechnik (24.4.2015)

Runtal Splash - ein Designheizkörper mit Corian-Front wird zum Kunstobjekt (24.4.2015)

Runtal Folio - ein ausgesprochenes Leichtgewicht unter den Designheizkörpern (23.4.2015)

Fare Tech: Zehnders erster reiner Wohnraum-Elektro-Heizkörper (23.4.2015)

Zehnders bekannter Bad-Heizkörper Zeno jetzt auch elektrisch und barrierefrei (15.7.2014)

Wege zu einem effizienten und nachhaltigen Strom-Wärme-System (21.3.2014)

Milo V: Vertikalheizkörper in Granitoptik als elektrische, wasserlose Stand-Alone-Lösung (19.3.2014)

FuE: Speicherung von regenerativer Elektrizität in Nachtspeicherheizungen (26.9.2013)

Sax E und Net E: kantige Raum- und Badheizkörper von Bemm für die Steckdose (17.4.2013)

Elektropower für Arbonia Designheizkörper (11.10.2012)

Beschleunigte Hautalterung durch Infrarotstrahlung (14.11.2006)

iF design award 2004 in Gold für gläsernen Heizkörper (28.3.2004)