Stahl Innovationspreis

Stahl-Informations-Zentrum


URL: stahl-innovationspreis.de

Stahl-Innovationspreis 2015 für optimiertes Strömungsprofil für Windräder (11.6.2015)
Das vom Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umform­tech­nik IWU in Chemnitz realisierte hydrogeformte Strömungsprofil aus Stahlblech (HyBlade) ist mit dem Sonderpreis des Stahl-Innovations­preises 2015 ausgezeichnet worden.

Stahl-Innovationspreis 2015 für Kaminofensystem „elements“ von Skantherm Wagner (11.6.2015)
Das von Skantherm Wagner aus Oelde eingereichte Kaminofensystem „ele­ments“ ist mit dem Stahl-Innovationspreis 2015 in der Kategorie „Stahl-Design“ ausgezeichnet worden. Stahl wohnlich zu machen, ist das spezielle Anliegen des modularen Kaminofensystems.

Stahl-Innovationspreis 2015 für „cut it!“, einer aus einer Blechtafel geschnittenen Treppe (11.6.2015)
Die von Spitzbart Treppen produzierte Treppe „cut it!“ ist mit dem Stahl-Innovationspreis 2015 ausgezeichnet worden. Das Besondere an ihr ist die Transformation einer zweidi­men­sionalen Stahlblechtafel in die dreidi­men­sionale Raumskulptur.

Stahl-Innovationspreis 2015 für Ovaldach am Tor Nord der Messe Frankfurt (11.6.2015)
Das von Ingo Schrader und den Ingenieuren von Bollinger und Groh­mann entwickelte Projekt „Messe Frankfurt - Ovaldach am Tor Nord“ ist mit dem Stahl-Innovationspreis 2015 ausgezeichnet worden. Das für diese Bauvorhaben entwickelte Berechnungsverfahren optimiert die Konstruktion durch Anlehnung an biologische Strukturen.

Stahl-Innovationspreis 2015 für Kindertagesstätte mit hydromechanisch geformter 3D-Fassade (11.6.2015)
Die von der Arbeitsgemeinschaft JSWD Architekten und Chaix & Morel et Associés entwickelte Edelstahl-Fassade der Kita Miniapolis ist mit dem 1. Preis des Stahl-Innovationspreises 2015 ausgezeichnet worden. Die Fas­sa­denelemente wurden in einem bisher im Bauwesen unüblichen hydromecha­ni­schen Verfahren dreidimensional umgeformt.

13 Stahl-Innovationen 2015 in Berlin ausgezeichnet (11.6.2015)
Am 9. Juni ist der Stahl-Innovationspreis 2015 im Rahmen des Berliner Stahldialogs vor über 500 Teilnehmern verliehen worden. 578 Projekte wurden eingereicht, 13 Projekte sind ausgezeichnet worden - darunter auch Architekten und Bauingenieure sowie bau- bzw. architekturnahes Stahl-Design.