Schellinger KG

2007

Großpelletlager mit 55 m³ für 35 t Holzpellets (13.10.2007)
Mit der Einführung des "Maulwurf 6000" geht Mall in die Vollen. Seit 2001 bauen die Betonspezialisten in ihren fünf deutschen Werken Fertigteilbehälter für das unterirdische Lagern von Holzpellets mit Volumen von 6,5 bis 22 m³ - und nun auf Grundlage der Schellinger-Maulwurf-Technologie auch 55 m³ für 35 t Holzpellets.

Ratgeber zur Holzpellet-Lagerung erschienen (20.3.2007)
Erneuerbare Energien, Ausstieg aus der Atomwirtschaft, politische Abhängigkeit von Lieferstaaten oder auch die CO₂-neutrale Verbrennung sind Themen, die Holzpellets interessant machen. Mit dem speziellen Thema der Holzpellet-Lagerung befasst sich der neue, 28-seitige Ratgeber von Mall, der sich als Planungshilfe an Profis aus dem Heizungsbau, an Architekten und Energieplaner sowie Mitarbeiter kommunaler Behörden wendet.

2007