IG Bauen-Agrar-Umwelt

Olof-Palme-Strasse 19
D - 60439 Frankfurt am Main
URL: igbau.de

Schlichterspruch im Dachdeckerhandwerk von ZVDH und IG BAU angenommen (26.10.2016)
Am 21. Oktober 2016 haben sowohl der Zentral­verband des Deutschen Dachdeckerhandwerks als auch die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt den Schlichterspruch vom 5. Oktober 2016 fristgerecht ange­nommen.

Bautarif-Vorschlag vom 17. Mai 2016 findet Zustimmung (10.6.2016)
Das am 17. Mai 2016 für die rund 773.000 Beschäftigten im Baugewer­be erzielte Verhandlungsergebnis hat die Zustimmung der Ent­schei­dungs­gremien von Baugewerbe (ZDB) und Bauindustrie (HDB) gefunden.

Einigung im Bautarifstreit: +4,6% im Westen und +5,3% im Osten bei 22-monatiger Laufzeit (18.5.2016)
Für die rund 773.000 Beschäftigten im Baugewerbe wurde nach 14-stün­di­gen Tarifverhandlungen in Wiesbaden ein Ergebnis erzielt: Die Gesamter­höhung in zwei Stufen entspricht in etwa 4,6% im Westen und 5,3% im Osten bei einer Laufzeit von 22 Monaten.

Tarifverhandlung im Baugewerbe nach 36 Stunden vertagt (26.4.2016)
Nach 36 Stunden Verhandlung ging die 3. Runde in den Bautarif-Ver­hand­lungen ohne Ergebnis zu Ende. Die Gewerkschaft zeigte dem Ver­nehmen nach keine Bereitschaft die Verhandlungen fortzusetzen.

Bauarbeitgeber unterbreiten Gegenangebot: Zweimal 1,3% mehr Lohn bzw. Gehalt (5.4.2016)
Am 5. April wurden die Tarifverhandlungen fürs Baugewerbe fortgesetzt. Die Arbeitgeber haben dabei Lohn- und Gehaltserhöhungen ab 1. Juni 2016 und 1. Juni 2017 von jeweils 1,3% im Westen und 2,0% im Osten an­ge­boten.

Studie: 1,5 Millionen neue Wohnungen durch Aufstockungen (20.3.2016)
Eine Mitte März vorgestellte Studie der TU Darmstadt und des Pestel-Instituts weist auf ein immenses Flächenpotential auf den Dächern von Bestandsbauten hin.

0%, 3%, 1,5%: Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau hat neuen Tarifvertrag (6.3.2016)
Der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) und die IG BAU haben sich nach drei Verhandlungsrunden über einen Tarif­abschluss für die GaLaBau-Branche geeinigt. Der neue Tarifvertrag läuft insgesamt 20 Monate.

IG Bau wünscht sich u.a. 5,9% mehr Lohn (17.2.2016)
Die IG BAU hat die Tarifforderung für die rund 785.000 Beschäftigten in der Bauwirtschaft beschlossen. Für die Tarifrunde 2016 fordert die Bundes­ta­rif­kommission u.a. eine Lohn- und Gehaltsforderung von 5,9% für zwölf Monate.

„Digitales Planen, Bauen und Betreiben“ am 17.2. im Rahmen der bautec (1.2.2016)
Bauprozesse werden zunehmend digitalisiert. Die Frage ist nicht mehr, ob sich die Digitalisierung des Bauens durchsetzen wird, sondern wann bzw. wie schnell. Gerade die KMUs der Bauwirtschaft müssen sich mit den neuen digitalen Arbeitsmethoden beschäftigen, um Wettbewerbsnachteile zu vermeiden.