Hamburgische Welt-Wirtschafts-Archiv (HWWA)

Das Hamburgische Welt-Wirtschafts-Archiv (kurz: HWWA) wurde 1908 gegründet und war später ein unabhängiges, staatlich finanziertes wirtschaftswissenschaftliches Forschungsinstitut mit großer Fachbibliothek und Dokumentation. Das HWWA gehörte bis Ende 2006 zu den sechs großen Wirtschaftsinstituten in der Bundesrepublik Deutschland. Zum 1. Januar 2007 wurde der Arbeitsbereich Bibliothek des HWWA mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) zusammengeführt.
2002

HWWA-Präsident Straubaar: Traditionelle Stärken der deutschen Bauwirtschaft fördern (26.3.2002)
Welche Wege aus der Baukrise führen, skizziert der Präsident des Hamburgischen Welt-Wirtschafts-Archivs, Prof. Dr. Thomas Straubhaar, im Interview mit "Ingenieure in Bayern."

2002