Erhard Fasel Rolladenkästen GmbH

2008

Rollladenkästen für KfW 60-, KfW 40- und Passivhäuser (31.1.2008)
Aufgrund der stetig steigenden Preise für Heizöl, Gas und Strom treten Energiespar- und Passivhäuser immer stärker in den Fokus. Damit man beim Bau eines Energiesparhauses Fördermittel der KfW-Bank erhält, ist die Einstufung des Hauses nach dem Primärenergieverbrauch ausschlaggebend. Man unterscheidet hier zwischen KfW 60-, KfW 40- und Passivhäusern.

2008