Deutscher Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV)

Reinhardtstraße 18
D - 10117 Berlin
URL: depv.de
E-Mail an DEPV

2016 verhaltene Marktentwicklung bei Holzpellets (19.2.2017)
Die Pelletbranche blickt auf ein turbulentes Jahr 2016 zurück, das zu­dem hinter den Erwartungen zurückblieb. Der Deutsche Energie­holz- und Pellet-Verband (DEPV) bilanziert wie schon im Vorjahr, dass der niedrige Ölpreis den Heizungstausch und somit auch den Zubau von Pelletfeuerungen im Jahr 2016 gebremst habe.

400.000 Pelletfeuerungen in Deutschland installiert (6.1.2017)
In der Gemeinde Drebach im Erzgebirgskreis ist die 400.000ste Pellet­heizung Deutschlands in Betrieb gegangen. Der 26-kW-Kessel beheizt eine zum Wohnhaus umgebaute Kirche und löste eine alte Ölheizung ab.

Holzpellets 2016 im Jahresdurchschnitt 4,4% günstiger als 2015 (6.1.2017)
Im Jahresdurchschnitt kosteten Pellets 230,84 Euro/t, was 4,62 Ct/kWh entspricht. Das sind 4,4% weniger als 2015. Heizöl war im Schnitt mit 4,92 Ct/kWh 6,5% teurer als Holzpresslinge, Gas mit durchschnittlich 5,85 Ct/kWh sogar 26,6% teurer.