Danfoss GmbH

Carl-Legien-Str. 8
D - 63073 Offenbach/Main
Telefon: +49 (69) 47868 - 500
Telefax: +49 (69) 47868 - 599
URL: waerme.danfoss.com
E-Mail an Danfoss

liNear V17: Neues aus allen SHK-Rohren (26.9.2016)
liNear stellt ein umfassendes Upgrade seiner Haustechnik-Software im Rahmen eines Webinars und einer Roadshow vor, die bis in den Dezember hinein an 13 Orten in Deutschland und der Schweiz Station macht. Inhalt­lich befasst sich die Version 17 mit Sanitär-, Heizungs- und Raumluft­tech­nik.

Die vierte Generation der automatischen Strangventile von Danfoss tritt an (5.9.2016)
Danfoss hat die vierte Generation seiner automatischen ASV Strang­ventile auf den Markt gebracht. Diese sollen sich leichter installieren lassen und im Betrieb besser funktionieren.

Danfoss übernimmt Sondex (17.7.2016)
Anfang Juli unterzeichneten Aage Søndergaard Nielsen, Geschäftsführer von Sondex, sowie Danfoss-Präsident Niels B. Christiansen einen Vertrag zur Übernahme der Sondex Holding A/S, einem Anbieter von Wärme­über­tragern.

Zentrale und dezentrale Trinkwasser-Erwärmung (2.5.2016)
Zur Erinnerung: Bei 1.000 Kolonien bildenden Einheiten in je 100 ml Trinkwasser besteht innerhalb eines Kalenderjahres dringender Hand­lungs­bedarf. Ab 10.000 KBE/100 ml wird von den Gesundheitsämtern bereits ein Duschverbot angeordnet.

Danfoss verspricht hohe Datenschutzstandards bei digitaler-Heizungssteuerung (27.4.2016)
Ein zentrales Hei­zungsmanagement bringt viel Komfort. Speziell das Fernsteu­ern per Smartphone spricht viele Menschen an. Vor diesem Hintergrund verspricht Danfoss für seine kostenlose Link-App ein hohes Maß an Datenschutz und -sicherheit.

Neue Danfoss-Regelungstechnik mit u.a. serienmäßiger Estrich-Aufheizfunktion (26.4.2016)
Für den Einsatz in Fernwärme-, Zentralheizungs-, Kühlungs- und luft­tech­nischen Anlagen hat Danfoss mit dem ECL Comfort 296 einen neuen Regler vorgestellt, der die bisherigen Baureihen ECL 100, 200 und 300 ablösen soll.

Danfoss-Leitfaden zu Elektro-Rohrbegleitheizungen (22.2.2016)
Die Chance, dass es irgendwann im Jahr einen Kälteeinbruch gibt, ist trotz Klimawandels weiterhin realistisch. Und darum wird es immer auch die Notwendigkeit geben, elek­trische Begleitheizungen zu installieren, um zugefrorene Rohre und Leitungen zu verhindern. Für Planer und Fachhandwerker hält Danfoss dazu einen Leitfaden bereit.