Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V. (HDB)

Kurfürstenstraße 129
D - 10785 Berlin
Telefon: +49 (30) 21286-0
Telefax: +49 (30) 21286-240
URL: bauindustrie.de
E-Mail an HDB Bauindustrieverband

Update: Bauvertragsrecht final beschlossen (31.3.2017)
Im Anschluss an den Bundestag (15. Februar) hat auch der Bundesrat am 31. März ab­schließend über das geplante neue Bauvertragsrecht beraten. Entspre­chend des Abstimmungsergebnisses tritt das Gesetz zum 1. Januar 2018 in Kraft.

Bauhauptgewerbe schließt Baujahr 2016 mit Umsatzplus von 6,3% (nominal) bzw. 4,8% (real) ab (27.2.2017)
Das deutsche Bauhauptgewerbe erwirtschaftete 2016 einen bauge­werb­lichen Umsatz von 107 Mrd. Euro - was einem nominalen Umsatzplus von 6,3% entspricht.

Bremst Trump den Wirtschaftsbau in Deutschland? (25.1.2017)
Hat die Unsicherheit nach der US-Wahl bereits Auswirkungen auf die deutsche Wirtschaft? Wie der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie in seinem Aktuellen Zahlenbild veröffentlicht hat, meldeten die Betriebe des Bauhauptgewerbes erstmals seit August 2015 einen Rückgang der Nachfrage im Wirtschaftsbau - und das gleich um 10,8%.

Bauindustrie auf der BAU zur Wohnungsbaupolitik (22.1.2017)
„Im laufenden Jahr wird die Bauwirtschaft bis zu 320.000 Wohnungen fertigstellen. Auch wenn wir damit die Produktion seit 2009 mehr als verdoppelt haben, werden wir den Bedarf von mindestens 350.000 Ein­heiten weiterhin verfehlen,“ kommentierte HDB-Hauptge­schäftsführer Knipper die aktuelle Situation.

Bauindustrie und Baugewerbe erwarten 5% Umsatzwachstum (10.1.2017)
Die Präsidenten von Bauindustrie und Baugewerbe, Dipl.-Ing. Peter Hübner und Dr.-Ing. Hans-Hartwig Loewenstein, strahlten anlässlich ihrer gemeinsamen Jahresauftakt-Pressekonferenz in Berlin große Zuversicht aus.