Baulinks > alternative Energien > Energy Harvesting

Energy Harvesting im Alternative Energien-Magazin

Vorbemerkung: Als Energy Harvesting - also „Energie-Ernten” - bezeichnet man die Gewinnung kleiner Mengen von elektrischer Energie aus Quellen wie der Raumtem­peratur oder Kinematik / Bewegung für mobile Geräte mit geringer Leistung. Energy Harvesting vermeidet bei drahtlosen Techniken Einschränkungen durch kabelge­bundene Stromversorgung oder Batterien.

EnOcean kann jetzt auch Bluetooth Low Energy (BLE) mit 2,4-GHz (31.10.2016)

Funktaster mit eigener Stromversorgung für den KNX-Haushalt (15.6.2016)

Fingernagelgroßer Sensor-Funkchip mit Solarzelle soll Fenster überwachen (11.7.2015)

Grundlegende Sprache für EnOcean-Anwendungen spezifiziert (24.4.2014)

Grohe Powerbox, ein Wasserkraftwerk für elektronische Armaturen (23.3.2014)

Querverweis: Mit dezentralen Cloud-Servern heizen ... 15 Jahre ohne Verbrauchskosten (24.9.2013)

HITTEC: Turbo für Brennstoffzellen durch thermoelektrisches Energy Harvesting (9.4.2013)

EnOcean über Somfy in KNX integrierbar (6.12.2012)

Aufzüge, die Strom produzieren: Bis zu 40% Einsparung durch Energierückspeisung (4.12.2012)

EnOcean nutzt Wärme beim Energy Harvesting (13.11.2010)

5.000 Hotelzimmer erhalten batterielose Funktechnologie und sparen 20% (3.8.2010)

EnOceans batterielose Funktechnologie funkt bidirektional (20.4.2010)

Batterielose Funktechnik (EnOcean) im JUNG Design (19.4.2010)

EnOcean Alliance für batterielose Funksensortechnik gegründet (7.4.2008)

Raindropvoltaik (26.3.2008)

Thermoelektrika: Neue Materialien erzeugen Strom aus Wärme (29.2.2008)

Batterielose Funktechnik flexibilisiert Gebäude-Architektur (5.7.2007)