Redaktion  || < älter ByTheWay/2013/0005 jünger > >>|  

Verantwortlichkeiten für die BER-Terminverschiebungen werden geprüft

(10.1.2013) Eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und eine Rechtsanwaltskanzlei über­prüfen die Verantwortlichkeiten für die Terminverschiebungen beim geplanten Berliner Flughafen Berlin Brandenburg. Dies erklärt die Bundesregierung in ihrer Antwort (17/11936) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (17/11764). Über die Auswahl dieser externen Prüfer entscheide nicht die Geschäftsführung, heißt es weiter.