Redaktion  || < älter ByTheWay/2011/0015 jünger > >>|  

Fünf Millionen Beschäftigte im Handwerk

(31.10.2011) Die Beschäftigungssituation im deutschen Handwerk ist auch nach Inkrafttreten der Handwerksrechtsnovelle 2004 stabil geblieben. Wie die Bundesregierung in ihrer Antwort (17/7313) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (17/7155) mitteilt, waren 2004 im Handwerk rund 5,3 Millionen Personen tätig. 2010 habe diese Zahl bei 5,1 Millionen gelegen. 2010 seien insgesamt 155.178 neue Ausbildungsverträge im Handwerk abgeschlossen worden. Gegenüber 2004 sie dies ein Rückgang um gut 13.000 Verträge. Es könne kein Zusammenhang zwischen Beschäftigtenzahlen und Novelle festgestellt werden. Die Zahl der Meisterprüfungen seit 2004 blieb mit rund 23.000 pro Jahr konstant.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen: