Baulinks > Bodenbeläge > elastische Bodenbeläge > Linoleum-Böden

elastische Bodenbeläge: Linoleum

zur Erinnerung: Linoleum ist ein strapazierfähiger und bemerkenswert langlebiger Bodenbelag. Das Material reagiert empfindlich auf zu große Feuchtigkeit. Linoleumbeläge gibt es in der Regel als Bahnen und Platten, die vollflächig verklebt werden. Die Nähte müssen verschweißt werden, damit keine Feuchtigkeit eindringen kann. Einsatzgebiete sind Wohnungs-, Verwaltungs-, Sport-, Objekt- und öffentlicher Bau (einschl. Krankenhäuser, Heime).

Marmoleum Striato: Linoleum-Böden von Forbo im Retrodesign (20.7.2016)

Naturecore: Armstrong DLWs neuer ökologischer Designbelag (18.2.2015)

Marmoleum Modular von Forbo: Linoleumböden mit Fliesen und Planken (18.2.2015)

Linoleum pur: „100% Linen“ von Tarkett - hergestellt ganz ohne Zusatz von Pigmenten (18.2.2015)

Alles noch im (Schalter)Rahmen: Linoleum-Multiplex, Aluminium Hellgold und Edelstahl (23.4.2014)

Broschüre zu Intarsien der modernen Linoleum- oder Vinyl-Art (21.1.2014)

DLW Linoleum: Ein Designklassiker feiert 150. Geburtstag (23.5.2013)

Neue Linoleum-Generation von Forbo mit „Topshield 2“-Ober­flächenvergütung (13.10.2012)

„Colorette - The Festival of Colours“: Linoleum in bemerkenswert brillanten Farben (10.7.2012)

Architekten-Linoleum-Kollektion mit Echtmetall-Granulat (24.1.2010)

Uni Walton - Bauhaus-Klassiker in neuen Grautönen (6.4.2009)

Für 40 und mehr Jahre: Pflege von Linoleum (6.3.2009)

Armstrong kreuzt Linoleum mit PUR (4.7.2005)