Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2016/0098 jünger > >>|   

RIBs iTWO-Technologie begleitet Renovierung des Miami Convention Centers

(18.11.2016) RIB U.S. COST hat von der Stadt Miami Beach den Phase-II-Auftrag erhalten, die Stadt im Rahmen der Renovierung des Miami Convention Centers (siehe Google-Maps) mit Value Engineering (Projektentwicklung) auf Basis der iTWO-Technologie zu unterstützen. Das Unternehmen soll im Namen der Stadt Miami Beach die GMPs (Good manufacturing practices) aushandeln. Diese beinhalten die Berechnung des Bauvorhabens, um Schätzungen und Vorschläge des zuständigen Bauleiters besser bewerten und in Einklang bringen zu können. Die Dienstleistungen von RIB U.S.COST sollen die Gesamtkosten- und Risikokontrolle des Projekts für die Stadt Miami Beach unterstützen.


Foto © Miami Convention Center

Glenn Wilcox, Senior Vice President von RIB U.S.COST, freut sich über die einmalige Gelegenheit, die Stadt Miami Beach bei diesem markanten und wichtigen Projekt unterstützen zu können: „Unser Plan ist es, die RIB-Technologie sowie unsere lokalen Kenntnisse und Ressourcen zu nutzen, um Schätzungen und damit verbundene Analysen zu entwickeln und im Namen der Stadt Miami die GMP zu verhandeln. RIB U.S. COST wird diese Dienste durch den aktuellen Vertrag mit der Stadt Miami Beach zur Verfügung stellen."

Die Stadt Miami Beach führt eine komplette Renovierung ihres Kongresszentrums durch, um es auf die üblichen Standards - und darüber hinaus - eines üblichen Kongresszentrums zu bringen.

Weitere Informationen zu iTWO 5D können per E-Mail an RIB angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: