Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2015/0072 jünger > >>|  

„BEST Stahlstütze“ neu von RIB für komplexe und alltägliche Bemessungsaufgaben

(18.10.2015) Speziell für die Anforderungen komplexer Bemessungsaufgaben, etwa bei mehrgeschossigen Stahlstützen mit wechselnden Querschnitten, aber auch für Stan­dardsysteme, ergänzt RIB Software in diesem Herbst das Nachweispakt im Hochbau um „BEST Stahlstütze“.

Die Programmoption wurde für die Bemessung ebener sowie räumlicher Beanspru­chungszustände konzipiert. Beliebige Lagerungsabschnitte mit verschiedenen Quer­schnitten lassen sich bearbeiten. „BEST Stahlstütze“ vereint Tragfähigkeits-, Stabili­täts- und Verformungsnachweise bei einer Nachweisführung nach DIN und EN inklusive nationaler Anhänge für Deutschland, Österreich, Tschechische Republik und Slowakei sowie Großbritannien.

Benutzeroberfläche und Ergebnisausgabe sind dabei frei konfigurierbar. Wie alle erneu­erten Softwareprogramme und Optionen des RIBTEC-Produktportfolios wartet auch diese Erweiterung mit einer modernen Oberfläche auf - incl. Menüband, Schnellzu­griffsleiste und Eigenschaftstabellen.

Übrigens: Werden Lasten am Fußpunkt einer Stütze mit der „BEST Stahlstütze“ be­messen, so können diese als direkte Lasteingabe zur Bemessung des Fundaments übertragen werden. Eine weitere Besonderheit: Tragwerksplaner und Prüfingenieure können innerhalb der Programmoptionen zwischen BEST Stahlstütze und Stahlbeton­stütze ohne Mehraufwand wechseln und alternativ bemessen. Diese Möglichkeit ist dann interessant, wenn aus Gründen des Brandschutzes höhere Anforderungen be­stehen und deshalb eine Ausführung als Stahlbetonstütze erwogen wird.

Weitere Informationen zu RIBTEC können per E-Mail an RIB angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: