Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2014/0062 jünger > >>|  

Cosobas neue AVA-Generation AVA.relax 7.7 ante portas

(23.5.2014) Die siebte Generation der mit .Net entwickelten AVA-Software von Coso­ba kann bereits zu Lieferbeginn in der 22. Woche das DBD-Gütesiegel 2014 von Dr. Schiller und Partner sowie die Heinze Zertifizierung 2014 vorweisen.


Screenshot „Kalkulation“ (Bild vergrößern)

Auf der Liste der Neuerungen stehen u.a.:

  • Proaktives (vorausschauendes) Kostenmanagement über sämtliche Kosten­phasen bis zur Positionsebene
  • Kostenverfolgung über Bauelemente, Räume, Geschosse, Wohneinheiten oder Bauabschnitte
  • Bauzeitenmanagement unter Berücksichtigung der Baukosten, des Budgets und der Bauzeitenplanung
  • Neu entwickeltes Bautagebuch mit Zugriff auf alle Baukosten- und Bauzeit­phasen
  • BIM-integriertes, IFC-basiertes Raum-, Gebäude-, LV-Massen- und Kosten­controlling


Screenshot „Kostenverteilung“ (Bild vergrößern)

Cosoba selbst versteht AVA.relax 7.7 als „das wohl vollständigste Expertensystem für AVA und Baukostenmanagement auf dem deutschsprachigen Markt“. Die neue Ver­sion ist - wie auch alle Vorgängerversionen - modular aufbaut sowie frei skalierbar und sollte den Bedarf sowohl kleiner Planungsbüros als auch großer international tätiger Unternehmen abdecken können. Spezialmodule für ...

  • Sachverständige/Gutachter,
  • TGA-Fachplaner sowie
  • Hoch- und Tiefbauunternehmen

... komplettieren die Software, womit sich das Programm für alle planerisch tätigen Bauprofis aller Disziplinen und Sparten anbietet, die Baukosten und -Zeiten überwa­chen und vorrausschauend steuern müssen.


Screenshot „Bauzeitenplan“ (Bild vergrößern)

Auch alle Druckausgaben wurden in der neuen Version überarbeitet und orientieren sich am Design und am Inhalt der Vergabehandbücher, der DIN 276 und der HOAI. Schnittstellen wie beispielsweise GAEB, ÖNORM, DATANORM und weitere Normierun­gen im deutschsprachigen Ausland wurden erweitert oder auf den aktuellen Stand gebracht.

Die neue Version wird allen Kunden mit laufendem Wartungsvertrag in den nächsten Wochen zu Verfügung stehen. Wer nicht bis zur postalischen Lieferung warten möch­te, soll AVA.relax 7.7 ab dem 26. Mai unter cosoba.de > Downloads downloaden kön­nen. 

Weitere Informationen zu AVA.relax können per E-Mail an Cosoba angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: