Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2014/0051 jünger > >>|  

Save the date: 11. BIM Anwendertag unter dem Motto „BIM Methode heute - praxisnah und interdisziplinär“

(4.4.2014) Beim 11. BIM Anwendertag des buildingSMART e.V am 21. Mai 2014 im Haus der Begegnung in Königstein im Taunus geht es ums optimierte Planen, Ausfüh­ren und Bewirtschaften von Gebäuden mit Building Information Modeling (BIM). Die Veranstaltung richtet sich an BIM-Anwender und -Interessenten aus allen Bereichen des Planens, Bauens sowie Betreibens und bietet ihnen ein Podium zum Austausch und Networking. In den Vorträgen, Seminaren und Workshops sollen Referenten aus der Praxis über Erfahrungen mit der BIM Methode und neue, innovative Prozesse be­richten. Angefragt sind:

  • Siggi Wernik, Geschäftsführer von Léon Wohlhage Wernik und Vorsitzender der Geschäftsführung des buildingSMART e.V., zur Entwicklung der BIM-Strategie für Deutschland
  • Prof. Dr. Klaus Eschenbruch von Kappelmann Rechtsanwälte zu rechtlichen und ordnungspolitischen Rahmenbedingungen zur Anwendung der BIM-Methode in Deutschland
  • Jakob Przybylo, BIM Fachverantwortlicher und Berater bei OBERMEYER Planen + Beraten, mit einem Seminar zu BIM-Grundlagen und der BIM-Einführung im Un­ternehmen
  • Markus Rambach, Projektleiter für 5D Entwicklung bei der Julius Berger Inter­national GmbH, zu Herausforderungen in der modellbasierten, interdisziplinären Planung und Ausführung
  • Dr. Thomas Liebich, AEC3, der zusammen mit Jakob Przybylo, OBERMEYER Pla­nen + Beraten, den BIM-Leitfaden für Deutschland vorstellt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 150 Personen begrenzt. Die reguläre Teilnahmegebühr beträgt 165 Euro. Studenten (Nachweis erforderlich) und buildingSMART-Mitglieder zahlen 68 Euro.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...