Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2014/0039 jünger > >>|  

Neue EnEV Software von Weka Media

EnEV plus - EnEV-Software zur Energieeinsparverordnung 2014
  

(3.4.2014) Am 21.11.2013 wurde die EnEV 2014 im Bundes­gesetzblatt veröffentlicht. Sie wird am 1.5.2014 in Kraft tre­ten. Es gelten von da an neue Berechnungsgrundlagen. Bei der Erstellung des Energieausweises ist die Registrierung nun Pflicht. Alle Ausweisdaten müssen prüfsicher für das Kontroll­system erstellt und digital übermittelt werden. Die bisherigen Ausweisformulare der dena sind zudem ab dem In-Kraft-Tre­ten der neuen EnEV 2014 nicht mehr gültig. Mit Einführung des Registrier- und Kontrollsystems der EnEV 2014 ist eine neue Druckapplikation erforderlich. Nur damit kann der amtliche Energieausweis nach EnEV 2014 ausgestellt werden. Die neue EnEV Software von Weka Media für Architek­ten und Ingenieure soll alle entsprechenden Anforderungen enthalten.

Nur die WEKA EnEV Software soll außerdem sirAdos Elemente und Baudaten enthalten, mit denen die neuen Grenzwerte für Bauteile  berechnet werden können. Des Weiteren sind alle wichtigen Informationen rund um die neue EnEV zusätzlich in der neuen On­line-Praxisinformation zu finden. Ein Schnelleinstieg zu allen wichtigen Änderungen so­wie ein Übersichtsposter zu den Neuregelungen runden die Software ab.

Die bibliographischen Angaben zur Software:

  • EnEV plus - die Gesamtlösung zum Berechnen, Bewerten und Dokumentieren aller Gebäudetypen
    699 Euro, zzgl. MwSt. und Versand
    CD 9490 / ISBN: 978-3-8277-9471-0
      
  • EnEV leicht gemacht - Wohngebäude
    Alle EnEV-Nachweise und Berechnungshilfen für Wohngebäude
    399 Euro, zzgl. MwSt. und Versand
    CD 9471 / ISBN: 978-3-8277-9490-0

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...