Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2014/0032 jünger > >>|  

Fotodokumentation der Baustelle u.a. neu in eProjectCare Projektraum 2.15

(3.4.2014) Die PMG Projektraum Management GmbH, Anbieter von Dokumentenma­nagement-Lösungen für die Baubranche, hat die Version 2.15 von eProjectCare Pro­jektraum lanciert. Bauherren sollen damit via Webcam-Modul den Baufortschritt re­visionssicher dokumentieren können. Weitere Neuheiten sind Dateiverknüpfung, pro­jektübergreifende Suche und das globale Adressbuch.

Automatische Baudokumentation mit Webcam

Für die neue Version 2.15 hat PMG das Webcam-Modul von eProjectCare stark er­weitert. Konnten Bauherren bisher schon ein Live-Bild einbinden, ermöglicht das Mo­dul jetzt eine umfassende fotografische Protokollierung des Baufortschrittes. Auch für Streitfragen wie die Anwesenheit bestimmter Dienstleister auf der Baustelle oder für die Nachverfolgung von Vandalismus liefern Kamerabilder Nachweise.

Es lassen sich beliebig viele Webcams einbinden. Jede erstellt in individuell festlegba­ren Intervallen ein Bild der Baustelle und archiviert es im Projektraum. Der Bauherr legt den Aufnahmezeitraum von Sonnenauf- bis -untergang bzw. von Sonnenunter- bis -aufgang (für Nachtsichtkameras) oder innerhalb von frei definierbaren Zeiträu­men fest. Den genauen Sonnenauf- und -untergang ermittelt eProjectCare anhand der Postleitzahl. Neben dem Aufnahmeintervall bestimmt der Bauherr die Wochenta­ge, an denen eProjectCare aufzeichnen soll.

Verknüpfung von Dateien

Eine weitere neue Funktion der Version 2.15 ist die Dateiverknüpfung. Sie kennzeich­net ausgewählte Dateien als zueinander gehörig und erlaubt eine Verarbeitung nur im Verbund. So kann ein Benutzer beispielsweise ein Vertragsdokument mit den AGB oder einen Bauplan mit Änderungshinweisen verknüpfen. Dadurch übersehen oder verges­sen andere Nutzer die zugehörigen Dokumente nicht.

Die Verknüpfung der Dateien erfolgt über die Auswahl der Masterdatei beim Upload. Nutzer können die einzelnen Dokumente dann auch in unterschiedlichen Ordnern spei­chern. eProjectCare kennzeichnet verknüpfte Dateien in der Übersicht durch Pfeilsym­bole zur schnellen Orientierung. Ein Klick auf „Details einer Datei“ zeigt alle zugehöri­gen Dateien an. Beim Download einer verknüpften Datei fügt der Datenraum automa­tisch alle zugehörigen Dateien ordnerübergreifend mit an.

Projektübergreifende Suche

Die Suchoptionen von eProjectCare Projektraum funktionieren jetzt auch projektüber­greifend. So können Nutzer beispielsweise Angebote für Dienstleistungen bei verschie­denen Bauvorhaben vergleichen und ggf. nachverhandeln. Als Suchergebnis erhalten Benutzer nur Dateien, für die sie mindestens Leserechte besitzen. Zu den Suchoptio­nen gehören u.a. Volltextsuche, Dateiname, Index, Dateieigentümer, Status, ungele­sene Dateien.

Globales Adressbuch

Projektraum-Administratoren stellen ab sofort mit einem globalen Adressbuch die Kon­taktdaten der Projektbeteiligten zentral zur Verfügung. Es dient als projektinternes Adressbuch. Daher enthält es auch die Kontaktdaten von Beteiligten ohne eProject­Care-Kennung. Diese Personen können Nutzer einfach in E-Mailverteiler oder Druck­aufträge integrieren, um einen effizienten Informationsfluss sicherzustellen.

Weitere Informationen zu eProjectCare können per E-Mail an PMG angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: