Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2013/0076 jünger > >>|  

Bechmann AVA 2013 arbeitet aufgabenorientiert und erleichtert losweise Vergabe

(15.7.2013) Die Bechmann AVA 2013 startet mit einem ganz neuen Menü, das unmit­telbar den schnellen alltäglichen Einstieg anhand von vorgedachten Aufgaben in die Software ermöglicht. Darüber werden die zuletzt bearbeiteten „Projekte“ angezeigt, weitere lassen sich als „Favoriten“ kennzeichen:

Der Bereich „Aufgaben“ führt die am häufigsten genutzten Tätigkeiten auf, für die das Programm eine Lösung bietet. Dabei wird der User förmlich an die Hand genom­men und durch die gewünschten Programmfunktionen geführt. Ein Beispiel: Um einen Preisspiegel zu erstellen und zu drucken, musste man bisher mehrere Funktionen der Reihe nach manuell ansteuern: das Modul AVA öffnen, Projekt- und LV auswählen, An­gebotsprüfung starten und dann das Druckmenü öffnen. Mit der neuen Version reicht es nun, die Aufgabe „Preisspiegel erstellen“ im neuen Startmenü anzuklicken und dann das gesuchte LV auszuwählen. Alle weiteren Schritte erfolgen automatisch im Hinter­grund und der User kann sofort den Preisspiegel auswerten und drucken. Dieses Prin­zip steckt hinter allen vorgedachten Aufgaben und soll dem Nutzer bis zu fünf Klicks ersparen, um zum Ergebnis zu kommen.

Eine weitere Neuerung der Bechmann AVA 2013 ist die einfache Abwicklung einer los­weisen Vergabe. Dies soll insbesondere kommunalen Vergabestellen zugute kommen, die unabhängig von der Projektgröße gehalten sind auch mittelständische Unterneh­men zum Zuge kommen zu lassen. Dadurch wird eine mengenorientierte Vergabe in unterschiedlichen Losgrößen notwendig, um für kleine wie auch mittelgroße Betriebe bewältigbare Vergabeeinheiten zu schaffen. Die Funktion „Losweise Vergabe“ setzt dementsprechend das Anlegen und Verwalten von einzelnen Losen, das Bündeln von Losen sowie das Erstellen eines Endsummenspiegels über Lose hinweg um. Die Ange­bote der Lose bleiben transparent und jederzeit nachvollziehbar in der Kostenverfol­gung.


Endsummenspiegel über Lose (Bild vergrößern)

Auch die neue Funktion „GAEB Dateien automatisch einlesen“ spart Zeit: Ein Doppel­klick auf die GAEB Datei, beispielsweise in einer Mail, und die jeweilige GAEB Datei wird automatisch in das entsprechende Importmenü eingelesen.

Abschließend bekommt der Anwender bei aktiver Onlineverbindung automatisch alle Neuigkeiten rund um sein AVA-System im neuen Startmenü angezeigt.

Weitere Informationen können per E-Mail an Bechmann angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: