Baulinks > Baustoffe > PCM / Latentwärmespeicher

PCM / Latentwärmespeicher im Baustoff Magazin

zur Erinnerung: Latentwärmespeicher können thermische Energie verlustarm und mit vielen Wiederholzyklen über lange Zeit speichern. Man nutzt dazu sogenannte phase change materials (PCM, „Phasenwechselmaterialien"), deren latente Schmelzwärme wesentlich größer ist als die Wärme, die sie aufgrund ihrer normalen spezifischen Wär­mekapazität (ohne den Phasenumwandlungseffekt) speichern können. So wird z.B. beim Erstarren bzw. Gefrieren von Was­ser - dem Phasenübergang vom flüssigen Was­ser zum festen Eis bei 0°C - ungefähr soviel Wärme frei, wie zum Erwärmen derselben Menge Wasser von 0 auf 80°C benötigt wird. Die spezifische Phasenumwandlungs­enthalpie ist also im Vergleich zur spezifischen Wärmekapazität relativ hoch, wodurch die Energiedichte erheblich größer ist als bei Warmwasserspeichern. (Eine besondere Art von Latentwärmespeichern sind Eisspeicher.)

Kühldecke mit 2 kg/m² PCM verspricht 200 kJ/m² Wärmeaufnahme zur passiven Raumkühlung (16.7.2015)

App zeigt das Einsparpotenzial an Kühlenergie durch Latentwärmespeicher (16.3.2015)

„Comfortboard 23“: Neue Gipsplatte von Knauf mit Latentwärmespeicher-Funktion (1.7.2014)

Bauforschung: Klassische Baustoffe, optimiert für eine hocheffiziente Wärmedämmung (2.5.2013)

Schott GlassX kombiniert die Eigenschaften von Glas und Beton - mit Hilfe von PCM (6.2.2013)

PCM-Fluide verdoppeln die Energiedichte (21.12.2012)

Forschungsbericht: Einsatz von PCM in Holzbauten und Holzbauteilen (4.2.2010)

RAL Gütesicherung Phase Change Material auf PCM-Systeme erweitert (26.7.2009)

BINE-Themeninfo "Latentwärmespeicher in Gebäuden" (5.11.2009)

Solaera speichert solare Energie für nächtliche Nutzung (25.5.2009)

Dezentrale Zu- und Ablufttechnik von Emco mit Latentwärmespeicher (30.4.2009)

Latentwärmespeicher, und der Solarstrom kommt auch nachts (30.11.2007)

Graphit in der Gebäudeklimatisierung (16.3.2007)

Latentwärmespeicher trifft auf Leichtbau / Trockenbau (10.3.2007)

Latentwärmespeicher von BASF jetzt auch in Porenbetonsteinen (22.6.2006)

ein "Solarglas", das speichert, wärmt und kühlt (27.6.2005)

Latentwärmespeicher gegen Fassaden-Veralgung (24.3.2004)

Latente Wärmespeicher durch PCM verbessert (23.2.2004)